SeaWorld, Disney und andere arbeiten zusammen, um Floridas Korallenriffe zu retten!

Geschrieben am 03.06.2021
von Florida Inside Team


Floridas Korallenriffe werden derzeit angegriffen, wobei Arten von der Krankheit des Steinkorallengewebeverlusts betroffen sind, die 22 Korallenarten vom Aussterben bedroht hat.

„Diese Korallenkrankheit ist ein so ernstes Problem und sie bewegt sich so schnell, sie ist wie ein Waldbrand der einfach durch den Florida-Riff-Trakt brennt. Das Timing war also entscheidend“, sagte Jim Kinsler, SeaWorld-Curator und Facility Manager bei FCRC.

Mit der Zeit haben sich Beamte aller Organisationen zusammengetan, um Korallen aus dem ganzen Land zu restaurieren, die Korallenforschung voranzutreiben und neue Techniken zur Rettung von Riffen in einer Einrichtung zu entwickeln.

Die Beamten sagten im Jahr 2019, sie hätten mit der Suche nach einer örtlichen Korallenunterkunft begonnen.

Während der Suche meldete sich der in Orlando ansässige Korallenhändler World Wide Corals, Inc., um bei der Aktion zu helfen.



„Wir halten derzeit etwa 753 Korallen. Dies sind große Korallen, die größere Stücke von den Florida Keys sind und diese werden alle aus der Freien Wildbahn gesammelt, bevor die Krankheit sie erreicht hat“, sagte Justin Zimmerman, ein SeaWorld-Aquariumsleiter. "Wir halten etwa 18 verschiedene Korallenarten, und dies sind eher die riffbildenden Korallen und Korallen die die Florida Keys vor Hurrikanen und Überschwemmungen schützen."

Zimmerman erklärte weiter, dass die Anlage zu diesem Zeitpunkt fast ausgelastet sei und keine neuen Korallen hinzugefügt würden.

Da viele der Rettungskorallenarten noch nie zuvor in menschlicher Obhut gehalten wurden, mussten sich Aquarianer Zeit nehmen um sich mit der Fütterung, der richtigen Beleuchtung und dem richtigen Wasserfluss vertraut zu machen.

Disney Conservation, eine globale Gemeinschaft, ist nur einer der Vorreiter bei den Bemühungen zur Rettung von Korallen. Disney sagte, wir arbeiten seit 2007 an der Wiederherstellung von Korallenriffen in der Nähe von Disneys Castaway Cay, einem Stopp der Disney Cruise Line.

Disney begann außerdem mit dem Wiederaufbau von fünf Korallenriffen in der Nähe von South Abaco und seitdem gedeihen die Riffe im Vergleich zu anderen in der Nähe.

Das Ziel des Florida Coral Rescue Center ist es, diese geretteten Korallen eines Tages wieder in den Ozean zurückzubringen. Damit sie zur Wiederherstellung der Unterwasserökosysteme beitragen können, die für Hunderte von Meereslebewesen und deren Wohlergehen angewiesen sind.

 

Bildrechte: ©Florida Coral Rescue Center