Dienstag, 23 Mai 2017 20:17

SeaWorld Entertainment erweitert Partnerschaft mit Sesamstrasse-Unternehmen

Artikel bewerten
(1 Stimme)
SeaWorld Entertainment erweitert Partnerschaft mit Sesamstrasse-Unternehmen SeaWorld Entertainment erweitert Partnerschaft mit Sesamstrasse-Unternehmen ©SeaWorld Parks & Entertainment
 
SeaWorld Sesame Street
 

SeaWorld Parks & Entertainment und Sesame Workshop, die Non-Profit-Organisation hinter der TV-Serie Sesamstraße, geben den Ausbau ihrer bereits 37 Jahre andauernden Partnerschaft bekannt. Die Vereinbarung schließt die Entwicklung eines weiteren Sesame Place-Themenparks in den USA ein.

Sesame Place, der gegenwärtig einzige Themenpark in den USA, der exklusiv die beliebte Kinder-Fernsehserie Sesamstraße als Thema hat, liegt in Langhorne, in der Nähe von Philadelphia im U.S. Bundesstaat Pennsylvania.

Die neue Vereinbarung mit Sesame Workshop läuft bis 2031 und erweitert den Status von SeaWorld als exklusivem Themenpark-Partner in den USA. Zudem beinhaltet sie die Entwicklung eines zweiten Sesame Place-Freizeitparks mit Eröffnung bis 2021 und die Option, weitere Parks zu diesem Thema zu entwickeln. Fortgeführt wird auch das bestehende Konzept, die Figuren der Sesamstraße in anderen Parks von SeaWorld Parks & Entertainment live zu erleben. Sesame Street-Bereiche gibt es in den beiden Busch Gardens Parks in Tampa Bay, Florida, und in Williamsburg im U.S. Bundesstaat Virginia sowie in den SeaWorld Parks in San Diego, Kalifornien und San Antonio in Texas. Für SeaWorld Orlando in Florida ist ein neues Sesame Street-Land für 2022 geplant.

Joel Manby, President und Chief Executive Officer von SeaWorld Entertainment, erklärt: „Wir teilen das Ziel von Sesame, Generationen von Kindern zu unterhalten und gleichzeitig zu bilden. Der Ausbau unserer Partnerschaft geht einher mit unserem Auftrag, den Gästen Erlebnisse von besonderer Bedeutung zu bereiten. Zudem erweitert die erneuerte Partnerschaft unser Portfolio in den USA und sie trägt zur weiteren Diversifikation der Marke bei.“ 

Air Grover Busch Gardens Tampa Bay

Jeffrey D. Dunn, Chief Executive Officer von Sesame Workshop, ist sich sicher: „Wir wissen, dass die Magie von Freizeitparks eine großartige Möglichkeit für Familien ist, den Figuren der Sesamstraße hautnah zu begegnen. Weitere Sesame Place-Parks bieten noch mehr Familien diese Chance und die erwirtschafteten Gelder unterstützen unsere Non-Profit-Aufgabe.“

Sesame Place spricht insbesondere Familien mit Kindern an. Der Park mit den Figuren und Motiven der Sesamstraße punktet durch familienfreundliche Fahrgeschäfte, Wasserrutschen und Spiele-Attraktionen sowie Live-Shows und eine tägliche Parade mit den Figuren der Sesamstraße.

Sesame Workshop ist die Non-Profit-Organisation hinter Sesame Street, der Fernsehshow, die Kinder seit 1969 unterhält und unterrichtet. Heute steht Sesame Workshop für eine innovative Kraft des Wandels und die Aufgabe, Kinder auf der ganzen Welt schlauer, stärker und menschenfreundlicher zu machen. Sesame Workshop ist in über 150 Ländern aktiv. Mehr unter www.sesameworkshop.com

 
©SeaWorld Parks & Entertainment
 
 
Gelesen 37618 mal
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten