Panhandle - Emerald Coast

Artikel bewerten
(1 Stimme)

Panhandle big Florida

Den Südstaaten Flair im Nordwestteil Floridas erleben.

Panhandle ( Pfannenstiel) wird der Landstreifen im Norden von Florida bezeichnet, dieser reicht von Pensacola bis fast nach Tallahassee. Die 150 km lange Küstenlandschaft wird dort auch Emerald Coast (Smaragdküste), aufgrund des türkisfarbenen Wassers und den weißen feinpudrigen Stränden, genannt. Und diesen Namen trägt die Küste nicht umsonst.
Aufgrund der Erreichbarkeit ist dieser Abschnitt Floridas bei den Internationalen Urlaubern eher weniger bekannt bzw. wir seltener besucht. Denn eine direkte Flugverbindung z.B. aus Deutschland gibt es nicht, es muss teilweise 1-2 mal umgestiegen werden. Auch werden in den Panhandle weniger Rundreisen aufgrund der weiteren Anreise angeboten.

Dabei lohnt sich ein Abstecher an diese Küste, denn hier gibt es viel unberührte Natur, einsame sehr lange Strände, gute Fischrestaurants, gute Einkaufsmöglichkeiten uvm.
Es gibt auch touristische Orte, wie z.B. Panama City, Pensacola, Destin oder Fort Walton Beach, wo jede Menge los ist und man die Nacht zum Tag werden lassen kann.

 

Unser Tipp
In der Pensacola Bucht einen Tauchausflug zum größten künstlichen Riff der Welt machen oder mit einem Kanu Perido Key erkunden, steht ziemlich weit oben in der Rangliste von Dr.Beach. St. George Island ist auch ein Ausflug wert, da man hier herrliche Strände und ein tolles Wasser vorfindet.

 

Tipps für Kids
Den Gulf World Marine Park in Panama City Beach besuchen, bietet viele Attraktionen für Kinder.

 

Gelesen 6882 mal

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.