Haustiere wie Hunde und Katzen dürfen generell mitgenommen werden. Doch wer z.B. seinen Hund mit nach Florida mitnehmen will, der sollte sich auf eine Intensive Urlaubsplanung einstellen!

Das muss ich beachten und wissen wenn ich einen Hund/Katze mit in die USA/Florida nehme.

  • Bei Hunden muss eine Tollwut Impfung mindestens 30 Tage vor Abflug erfolgt sein (Eine englische Version der Tollwutimpfung).
  • Katzen brauchen keine Bescheinigungen.
  • Hotel oder Ferienhaus suchen wo Haustiere erlaubt sind.
  • Früh genug bei der Fluggesellschaft informieren, zwecks Transportkiste.
  • Beim Mietwagenanbieter erkundigen wie der Hund transportiert werden darf/muss.
  • In den meisten Gebäuden sind Hunde nicht erlaubt.
  • Es gilt eine Leinenpflicht.
  • An den Stränden sind Hunde nicht erlaubt, außer an den sogenannten "Dog Beach", spezielle Abschnitte an denen Hunde erlaubt sind.

Es sind also einige Dinge die man beachten und bedenken muss. Wer wie gesagt sich trotzdem dazu entscheidet seinen Hund mit zu nehmen den raten wir folgendes:

Wenn ich trotzdem meinen Hund mitnehmen möchte!

Plant eure Reise früh genug und informiert euch über die oben genannten Punkte rechtzeitig. Plant bei der Unterkunft eher ein Ferienhaus ein, da ein großer Ferienhausanbieter mehrere Unterkünfte hat und somit mehr Möglichkeiten. Außerdem wird euer Hund in einem Haus sich auch wohler fühlen, da er mehr Auslauf hat und einen kleinen Garten für die Freiheit zwischendurch. Legt eure Route so, das ihr möglichst viele Hundefreundliche Locations mit auf eurer Tour habt. Achtet auf euren Hund das er nicht in irgendwelchen Büschen oder Gewässern rumstreunert, denn in Florida gibt es Schlangen und Alligatoren. 

Wer also gerne bereit ist für seinen Vierbeiner ein wenig mehr Zeit und evtl. Stress in Kauf zunehmen, den wüschen wir einen schönen Urlaub im Sunshine State!