Daytona Beach - Speedway, Beach, Bike week und mehr!

Artikel bewerten
(1 Stimme)

Daytona Beach big Florida

Am Strand Autofahren und auf dem Speedway spazieren gehen.

Hier kann man nicht nur am ca. 37 kilometer langen Strand mit dem Auto im langsamen Tempo langfahren und Leute beobachten, sondern auch die berühmte Nascar Rennstrecke besuchen, wo die jährlichen Daytona 500 stattfinden. Wenn man Glück hat findet vielleicht gerade ein kleines Training oder sogar ein kleines Rennen statt. Der Daytona International Speedway besteht aus einem Oval mit drei Steilwandkurven auf dem die Nascar Autos zu Hause sind. Im inneren Teil der Rennstrecke befindet sich noch ein Straßenrennkurs der im zusammenhang mit der Steilkurve für das „24 Stunden Rennen von Daytona“ genutzt wird. Aber auch die Daytona 200 und die Superbikes nutzen diesen Kurs.

In Daytona Beach befindet sich auch der höchste Leuchtturm Floridas, dem Ponce de Leon Inlet Lighthouse. Am Strand von Daytona Beach kann man nicht nur die vielen Restaurants und Unterhaltungsmöglichkeiten nutzen, sondern auch eine runde Achterbahn oder Riesenrad fahren. Des weiteren finden in Daytona Beach zwei weitere goße Events statt, einmal der jährliche Springbreak und die Bike Week mit dem dazugehörigen Biketoberfest. Bei der Bike Week versammeln sich mehr als 500.000 Motorradfahrer deren Maschinen hauptsächlich aus Harley's bestehen zu einem der größten Motorradtreffen.

 

Weitere Informationen zu Daytona Beach findet ihr hier : KLICK

 

Unser Tipp
Wer mit einem Mietwagen unterwegs ist, der sollte in Daytona Beach einmal mit dem Auto an den Strand fahren. Einfach Kult.

 

Tipps für Kids
Im Museum of Arts and Sciences ein Planetarium, können Kinder ihre Fahrzeuge für die Rennstrecke selbst bauen.

 

Gelesen 3769 mal

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.